2017/2018: Erlebniswelt - Baustelle in Lienz

Einen eindrucksvollen Vormittag erlebten unsere Schülerinnen und Schüler beim Projekt "Erlebniswelt Baustelle" in Lienz.
Auf anschauliche Weise wurden ihnen zuerst verschiedene Berufe am Bau erklärt. Anschließend konnten die Kinder selbst als Handwerker tätig werden. Dabei hatten sie nicht nur viel Spaß, sondern es fielen auch einige talentierte kleine Handwerker auf.

 

--> hier zu den Bildern

2017/2018: L.E.S.E.N.18:
"Der Schatz in Burg Heinfels und der Riese Haunold"

Als Beitrag zur diesjährigen Lesewoche L.E.S.E.N.18 entschieden wir uns für das Projekt „Der Schatz in Burg Heinfels und der Riese Haunold“
Frau Reindl-Sint Monika erklärte anhand großer Bilder die Burgteile und gab Informationen dazu. Auch wurden die Schüler über die momentanen Umbauarbeiten informiert.
Anhand unvollständiger Satzteile mussten die Schüler nun die Sage „Der Schatz im Schloss Heinfels“ zusammensetzen. Nun wurden die „Burg-Baumeister“ eruiert.
Anhand von Holzbauklötzen mussten sie einen großen stabilen Turm bauen. Anschließend gab es einen Boxkampf zwischen Hunnen und dem Riesen Haunold.
Zum Abschluss durften sich die Schüler die Lieblingsspeise vom Riesen Haunold ( „Riesenbohne“) verkosten.

Es war ein sehr interessantes Projekt, das allen gut gefallen hat. Vor allem haben die Schüler einen Einblick über „unsere Burg“ bekommen.

VD Irmgard Grißmann

 

--> hier zu den Bildern

2017/2018: Mal- und Zeichenwettbewerb
"Crazy-Bike 2018"

Bezirkssieger: Yannick Kofler
2. Platz: Feya Walder

Mit großer Freude haben wir vom Klimabündnis Tirol erfahren, dass zwei unserer Schüler wieder (zum fünften Mal) Sieger beim Malwettbewerb "Crazy-Bike 2018" wurden. Das Ziel dabei ist, möglichst kreativ zu sein und ein verrücktes Fahrrad zu entwerfen. Allerdings sollte es auch verkehrstüchtig sein.
Das beste Fantasierad zeichnete diesmal Yannick Kofler, er wurde Bezirkssieger.
Eine gelunge Zeichnung lieferte auch Feya Walder und erreichte den 2. Platz.
Den 3. Platz belegte eine Schülerin aus der VS Virgen.
Bei der Preisverteilung am 24. April 2018 in der VS Heinfels wurden die Sieger geehrt. Sie erhielten eine Auszeichnung vom Bürgermeister Georg Hofmann und Pflichtschulinspektorin Elisabeth Bachler, sowie tolle Preise vom Land Tirol und Klimabündnis Tirol.
Die Sieger freuten sich sehr über Gutscheine von Sportgeschäften. Auch die Eltern und Großeltern der Preisträger sowie die Schüler und Lehrpersonen der VS Heinfels nahmen an der eindrucksvollen Feier teil.

Wir gratulieren den Siegern ganz herzlich und freuen uns über ihren großartigen Erfolg!

VD Irmgard Grißmann

 

--> hier zu den Bildern

2017/2018: Projekt "So war es bei den Römern"

Im Rahmen des Praktikums der Studentin Tamara Hofmann wurde im Laufe einer Woche das Thema: „So war es bei den Römern“ behandelt.
Im Zuge dieses Projektes wurden alle Unterrichtsfächer mit den Römern in Bezug gebracht.
Die Kinder erfuhren über die Gründung und Entstehung Roms, erhielten Einblick in die römischen Zahlzeichen, rechneten mit römischen Zahlen, lernten die Bedeutung lateinischer Wörter bzw. Redewendungen. Sie lernten auch über die römische Kleidung, Wohnungen, Bauten und vieles mehr.
Während der Beschäftigung mit dem Thema entstand dazu ein Römerbuch. Zum Abschluss erstellten die Schüler Gladiatorenhelme sowie einen römischen Haarreifen.
Die Kinder waren sehr motiviert und begeistert und hatten Spaß sich selbst als Römer zu verkleiden.

 

--> hier zu den Bildern