2015/16: Familienfest

Am 3. Juni 2016 wurden die Türen der Volksschule Heinfels nicht geöffnet, um lesen oder rechnen zu üben, sondern um gemeinsam zu spielen. Zusammen mit dem Kindergarten Heinfels und der Georg-Großlercher-Schule Sillian veranstaltete die Volksschule Heinfels ein gelungenes Fest.

Mit Gesang und musikalischer Begleitung durch Fr. Direktorin Irmgard Grißmann wurde das Fest eröffnet. Nach einer kurzen Ansprache durch Herrn Bürgermeister Georg Hofmann wurden alle Familien in 6 Gruppen aufgeteilt. In regelmäßigen Zeitabständen wurden die Stationen gewechselt. Es wurde mit viel Begeisterung getanzt, gezeichnet, gebastelt, Italienisch gesprochen, Sport gemacht und gezaubert. Somit war für jeden etwas dabei.

Als Stärkung zwischendurch gab es Schnittlauchbrote und Waffeln von der Fa. Loacker. Zu Mittag wurde gemeinsam gegrillt.

Abschließend fand um 14:00 Uhr eine heilige Messe mit Dekan Anno Schulte-Herbrüggen in der Kirche St. Peter und Paul statt.

Vielen Dank  an alle, die das Fest vorbereitet und durchgeführt haben.

Es war ein wirklich sehr schönes und lustiges Familienfest, das uns allen noch lange in Erinnerung bleiben wird.

 

Sandra Lanser

 

--> hier zu den Bildern

2015/16: Lesefest

Als Beitrag zur diesjährigen Lesewoche veranstalteten wir ein Märchenfest. Die Bibliothekarin unserer Gemeindebibliothek Fr. Sigrid Bergmann erklärte sich erfreulicher Weise sofort bereit als Märchentante zu fungieren. Sie organisierte zum Märchen "Hänsel und Gretel" viele Utensilien, die die Schüler dann beim Vorlesen des Märchens auf dem Boden platzierten. So entstand ein tolles, anschauliches Märchenbild. Wir danken unserer Märchentante recht herzlich für ihre Mithilfe.

Auch das Lied "Hänsel und Gretel" eignete sich wunderbar für dazugehörige Bewegungen. Im Stationenbetrieb gab es viele interessante Arbeiten zu diesem Thema.

Als Abschluss unseres Märchenfestes freuten sich die Schüler in der Turnstunde über lustige "Hänsel und Gretel-Bewegungsspiele".

 

-->hier zu den Bildern

2015/16: Schatzsuche in Lienz

Am 20. April besuchten wir die Stadt Lienz. Frau Gander und ihr unsichtbarer, gruseliger und ziemlich stinkender Gehilfe schickten uns von Station zu Station zu einigen Sehenswürdigkeiten der Stadt. Nachdem wir die Rätselfragen gelöst hatten, entdeckten wir zum Schluss beim Franziskanerkloster die Schatztruhe und durften die „Schätze“ mit nach Hause nehmen. So lernten wir auf lehrreiche und lustige Weise unsere Bezirksstadt besser kennen. Es war ein toller Vormittag.

 

--> hier zu den Bildern

2015/16: Malwettbewerb Crazy Bike

Alle Schüler der 3. und 4. Schulstufe nahmen wieder beim landesweiten Malwettbewerb "Crazy Bike" teil und zeichneten ihr Wunschrad. Dabei gelang zwei Schülern eine tolle Fantasiezeichnung. So wurden Simon Ebner als Zweitplatzierter und Yvonne Hofer als Drittplatzierte vom Klimabündnis Tirol prämiert.

Wir gratulieren recht herzlich und sind stolz auf euch!

-->hier zu den Bildern